Fußgänger, Radfahrer, Rollstuhlfahrer, Kinder, Alte im Verkehr in Georgsmarienhütte – Bestandsaufnahme

Der VfM möchte die Situation der oben genannten Personengruppen in GMHütte dokumentieren und bittet um Unterstützung, indem gefährliche Punkte, Situationen usw. dokumentiert und an uns gemeldet werden, z. B.:

  • Funktionstüchtigkeit, Pflegezustand, Sauberkeit von Haltestellen, Fuß- und Radwegen, Querungshilfen, Zebrastreifen u. ä.
  • Zustand der Beleuchtung von Verkehrsanlagen für die genannten Zielgruppen
  • Ausschilderungen und Abmarkierungen der Verkehrswege und -anlagen
  • Zustand der Einmündungen, Abflachungen und Sicherheitsabstände von Rad- und Fußwegen
  • Gefährliche Situationen für Radfahrer und Fußgänger (z. B. Löcher in den Wegen, Pflanzen- und Wurzelwuchs, jähe Biegungen)
  • Zu schmale Rad- und Fußwege
  • Zugeparkte Rad- und Fußwege
  • Fehlende Rad- und Fußwege
  • …..

Vorlagen:

Schaden in der Oberleitung

Westend Verlag 2019, 20,- €

Am 27. November 2019 ab 19.00 Uhr wird Arno Luik das Buch in der Buchhandlung Sedlmair vorstellen.

Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung Sedlmair und beim VfM zum Preis von 8,- € .

Aktuelle Buchbesprechung in „Das Parlament

Zur Vorbereitung: Film im NDR vom 28.10.10 I Interview mit Arno Luik vom 16.11.19 .

Anreise: Mit dem Haller Willem 18.35 h ab OS-HBF – Ankunft Oesede 18.46 – rechts Richtung Zentrum bzw. Kreuzung gehen – auf der rechten Seite bleiben – hinter der Ampel ca. 150 m nach der ersten Einmündung. Per Bus ab Neumarkt/Johannisstr. (Linien 463 / 464 / 467 / 468 / 469) bis Gildehaus – dann Fußweg wie zuvor beschrieben (Fußweg ca. 5 Min.)

PlaNOS sucht neuen Fahrgastbeirat

Der Fahrgastbeirat Osnabrücker Land der Planungsgesellschaft Nahverkehr Osnabrück (PlaNOS) setzt sich in diesem Jahr neu zusammen. Das ehrenamtliche Gremium mit einer Amtszeit von bis zu 4 Jahren vertritt die Meinungen der Fahrgäste aus Stadt und Land Osnabrück. Der Fahrgastbeirat sammelt Anregungen zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs und diskutiert aktuelle Themen.

Gesucht werden Fahrgäste, die aus dem Landkreis oder der Stadt Osnabrück kommen, um eine gute Mischung der Interessenslagen im Fahrgastbeirat vertreten zu haben. Auch sind Fahrgäste mit einem unterschiedlichen Fahrverhalten angesprochen: Gelegenheitsnutzer sind genauso willkommen wie Vielfahrer!

Die Bewerbungsfrist endet am 30.09.2019.

Ausführliche Informationen und die Bewerbungsunterlagen können unter www.planos-info.de heruntergeladen werden.

Der VfM wird als Interessensvertretung von ÖPNV-Nutzern anstreben, im neuen Fahrgastbeirat vertreten zu sein.

Stellungnahme zum Nahverkehrsplan

Stellungsnahme des Vereins „Verkehr für Menschen“ zum Entwurf des 4. Nahverkehrsplans für Stadt Osnabrück und Landkreis Osnabrück I 1.2.2019 http://www.planos-info.de/index.php?id=192 (Seitenzahlen beziehen sich auf den Entwurf des Nahverkehrsplans)

Bushaltestellen, S. 37, 165 f
– Bushaltestellen sind bei Neu- und Umbauten bzw. Instandsetzungen
als Straßenrandhaltestellen zu gestalten
– Alle Bushaltestellen müssen ohne Ausnahmen barrierefrei sein

Mehr lesen