Die Chance!

Die Chance!

0
(0)

„Massnahme ermöglicht sicheres und komfortables Radeln“ – so beschreibt die Nieders. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf ihrer Webseite den Umbau der B 51 zwischen Osnabrück und Harderberg. Die „Massnahme“ bezieht sich auf die Strecke zwischen Autobahnanschluss OS-Nahne und Abzweig Oesede bzw. Milchhof. Bauzeit etwa ein Jahr, Fertigstellung in 2025. Dazu unsere Anregung, den Umbau als Chance für Tempobegrenzungen zu nutzen hier. Fünf Monate nach Anregung und Antragstellung an den Stadtrat GMHütte haben wir von diesem bis heute keine Reaktion.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Beitrag teilen: