Historisch. Zentral. Thie

Historisch. Zentral. Thie

0
(0)

50 Personen – darunter ein Dutzend Stadtratsmitglieder – nahmen am 7.2.23 an der Diskussion zum Verkehr auf dem historischen Zentrum von GMHütte-Oesede teil. Ergebnisse gab es nicht, die Interessen (Altenheim, Anwohner, Kindergarten, Eltern und Kinder, Supermarkt, Pfarrei, Blumenladen, Angestellte, Anlieferer) sind zu unterschiedlich – da half auch die „Interessenstabelle“ des VfM nicht. Diese und die Bestandsaufnahme des VfM finden sich hier. Die Situationsbeschreibung aus Sicht der Anwohner*innen hier.

Damit liegt der Ball weiter bei der Stadtverwaltung, die nicht an der Diskussion teilnahm. Angesichts des Vorbereitungsaufwands und der Auffassung weiter Teile des Stadtrats, dass die Verwaltung es schon richten wird, stellt sich für den VfM die Frage, ob derartige Veranstaltungen sinnvoll sind. Die Idee, verschiedene Interessen an einen Tisch zu bringen und eine gemeinsame Lösung zu finden, ist jedenfalls gescheitert.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Beitrag teilen: