Zeigt 15 Resultate(s)
Konzepte Radfahrer Vorschläge

Fahrrad-Test auch für GMHütte!

Ab sofort bis zum 30. Nov. 2022 führt der ADFC seinen bundesweiten „Fahrrad-Klima-Test“ durch. Vor 2 Jahren hat es GMHütte nicht geschafft, in die Auswertung zu gelangen, da weniger als 50 Menschen aus Georgsmarienhütte sich beteiligt haben. Das sollte diesmal anders sein – zur Befragung: hier GMHütter*innen – bitte mitmachen, damit Rad und Verwaltung ein …

Konzepte MIV Vorschläge

Wo bleibt das Positive?

Wird GMHütte Tempo-30 Stadt? Am 16.3.22 haben wir über die bundesweite Initiative von Kommunen zur einfacheren Einführung von Tempo 30 berichtet. Am selben Tag hat der VfM folgendes E-Mail an die Ratsmitglieder in GMH geschickt: „Sehr geehrte Damen und Herren, „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ – so heißt die Initiative von bislang 100 Städten und Gemeinden …

Kinder Konzepte Vorschläge

Auf dem (kleinen) Thie

wird deutlich werden, wie ernst Politik und Verwaltung in GMHütte die Belange von Bewohnern, Alten, Kindern, Fussgänger*innen – kurzum, nicht-motorisierten Menschen – nehmen. Wir haben dazu einen konkreten Vorschlag gemacht und sind gespannt, was daraus wird. Dirk Gildehaus, Grundstücksbesitzer, Vermieter und Anwohner hat den VfM-Vorschlag kommentiert, ergänzt und seine Stellungnahme an die Ratsmitglieder geschickt: hier …

Kinder Konzepte Vorschläge

Auf dem Thie. Wo?

Die kleinen Straßen „Auf dem Thie“ und Remigiusstraße waren und sind der historische Kern von Oesede (Ortsteil von Georgsmarienhütte). Gegenüber der Kirche gelegen, mit einem großen Altenheim, einem Kindergarten, dem Pfarrheim und -haus, einem Blumenladen und zwei Fachwerkhäusern wurde dieses Kleinod 2000 saniert. Damals schrieb die Lokalzeitung Blickpunkt „Alt-Oesede aufgewertet“. Künftig wird nach Fertigstellung des …

Konzepte Radfahrer

Radentscheid Osnabrück

Es tut sich etwas in Osnabrück: Seit Februar 2022 werden in Osnabrück Unterschriften für den sog. Radentscheid gesammelt. Wahlberechtigte Bürger*innen mit Wohnsitz in Osnabrück können diesen unterschreiben, damit bei der Landtagswahl im Herbst 2022 per Bürgerentscheid über das Begehren der Initiative abgestimmt werden kann. „Jedes Bürgerbegehren muss eine Frage beinhalten. Unsere Frage lautet: Soll die …

Konzepte Vorschläge

Erinnerung. 2021 – 2026

Vor der Kommunalwahl haben alle jetzt im Stadtrat GMHütte vertretenen Parteien erklärt, die Verkehrswende auch in GMHütte zu wollen: hier Sozusagen 100% Zustimmung. Nach der Konstituierung des Stadtrats Anfang November haben wir die sechs im Stadtrat vertretenen Fraktionen und Parteien in einem Schreiben erinnert: hier Das Schreiben endet mit einem Appell: „Nutzen Sie einmal ein …

Konzepte Verein Vorschläge

Diskussion: Verkehrswende in GMHütte?

Wie berichtet hat der VfM detaillierte Fragen und Vorschläge zur Verkehrspolitik in GMHütte an die bei der Kommunalwahl am 12.9.21 kandidierenden Parteien geschickt. Diese werden diskutiert mit Volker Beermann (SPD), Niklas Debbrecht (LINKE), Friedrich Ferie (FDP), Christoph Gröne (GfG), Joachim Grützmacher (Grüne) und Jonas Pohlmann (CDU) am Mi, 1. Sept. 2021 – 19.00 h im …

Konzepte ÖPNV

Lese- und Infostoff

Der VFM hat eine Bestandsaufnahme gemacht: Vom November 2019 bis Oktober 2020 haben wir 11 Anträge (kurze und lange) an die Stadt GMHütte zur Verbesserung der Situation der NIVs (Nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer) gestellt. Sechs mal gab es keine Reaktion, drei mal Ablehnungen, einer wurde umgesetzt (war aber auch schon seit den 90er Jahren wiederholt beantragt …

Fußgänger Konzepte Verkehrserlebnisse

Kein Witz: Wandern in der City

Anzeige in der Neuen Osnabrücker Zeitung vom 20.20.2020: Siehe dazu unser Konzept zur Verkehrswende in der City vom Oktober 2020 und unsere Bestandsaufnahme vom November 2019. Oder den Antrag zur Parkraumüberwachung (damit Platz zum Wandern ist), der komplett abgelehnt worden ist: hier Wir wünschen viel Spaß beim Wandern zwischen den ca. 2.100 Parkplätzen in der …

Konzepte Vorschläge

In eigener Sache

Der VfM besteht 10 Monate. Eine nüchterne Bestandausnahme – zum 1-jährigen wird diese umfassender und detaillierter aussehen – ergibt, dass wir (nur) vorangekommen sind mit der Netzwerkbildung in der Region. Aktuell dazu der erste Rundbrief des Netzwerks. Zur Verkehrswende selbst sind keine Erfolge zu vermelden – unsere Homepage dokumentiert den deprimierenden Status quo kontinuierlich. Kontinuierlich …