In eigener Sache

Der VfM besteht 10 Monate. Eine nüchterne Bestandausnahme – zum 1-jährigen wird diese umfassender und detaillierter aussehen – ergibt, dass wir (nur) vorangekommen sind mit der Netzwerkbildung in der Region. Aktuell dazu der erste Rundbrief des Netzwerks. Zur Verkehrswende selbst sind keine Erfolge zu vermelden – unsere Homepage dokumentiert den deprimierenden Status quo kontinuierlich.

Kontinuierlich – auch seit Coronabeginn – haben wir für GMHütte konkrete Vorschläge gemacht und Anregungen gegeben:

Tempo 30 vor der Musikschule (19.6.20, bislang keine Antwort) – Errichtung von Bänken für Rollator-Nutzerinnen im Zentrum an den wichtigstens Wegstrecken (15.6.20, bislang keine Antwort) – Schaffung verkehrsberuhigter Zonen in ganz GMHütte in den baulich dafür geeigneten Wohngebieten (24.5.20 – Einstimmig vom Verkehrsausschuss abgelehnt) – Antrag auf Parkraumüberwachung (5.3.20 – abgelehnt am 16.3.20) – Weitere fünf konkrete Vorschläge: Einer ist seit Nov. 2019 in Bearbeitung, zwei abgelehnt, einer (Haltestellenpflege) ignoriert, einer – von vielen anderen unterstützt und seit sage und schreibe 25 Jahre beantragt- realisiert: Bild unten – nachher und vorher.

 

 

In eigener Sache

Am 12.11.19 hat der VfM erstmalig an der Sitzung des Fahrgastbeirats der PlaNOS teilgenommen. Wir arbeiten mit im Gremium II – Interessensvertretungen. Die Arbeit im Gremium wird vertraulich behandelt; für die Diskussionen im Beirat ist es sicherlich nützlich, dass über den VfM stärker regionale Aspekte ins Spiel gebracht werden, die über den ÖPNV in der Stadt Osnabrück hinausgehen.

Am 10.11.2019 hatten wir auf unserer Homepage 107 Klicks; an normalen Tagen gibt es 30 bis 50 Klicks – hier ist noch Luft nach oben. Zum Ende des Jahres werden wir unsere Homepage überarbeiten und eine Zwischenbilanz ziehen. Hinweise, Anregungen, Kritik an mail@vfm-os.de .

Der VfM besteht etwas mehr als 10 Wochen, auf unserer Homepage können unsere Aktivitäten verfolgt werden. Was beschlossen und realisiert wurde und was noch offen ist: Aktivitäten VfM (Stand: 17.11.2019)