Fahrradstraße in GMHütte?

Am 21.10.23 berichtete die NOZ über einen Antrag der Grünen zur Schaffung einer Fahrradstraße im Zentrum GMH (hier). Der VfM begrüßt, dass im Stadtrat in 2023 seitens der CDU und der Grünen einige Anträge zur Verbesserung der Verkehrssicherheit eingebracht werden, z. B.: Schulweg Regenbogenschule, Radweg Holzhausen, Radweg Holzhausen – Malbergen. Eine Fahrradstraße im Zentrum – […]

Bürgerengagement ÖPNV

Nicht zuletzt der Initiative und den Vorarbeiten des Ehrenamtslotsen ist es zu verdanken, dass sich in GMHütte Anfang Oktober der Verein „BürgerBus Georgsmarienhütte“ gegründet hat. Der Verein will mit einem eigenen Linienverkehr den ÖPNV dort ergänzen und in die Fläche in der Stadt bringen, wo der vorhandene ÖPNV Lücken aufweist bzw. nicht präsent ist. Zudem […]

Rasender Stillstand ohne Ende

Seit Herbst 2019 haben wir über 40x über die Rennstrecke B 51 Osnabrück – Bad Iburg berichtet. Bis auf Tempo 70 auf der Talbrücke in Oesede (allein aus der schieren Not angesichts der Statik der maroden Brücke und nicht aus verkehrspolitischer Einsicht angeordnet) und Tempo 70 auf dem Gebiet Bad Iburg, angeordnet vom LK Osnabrück, […]

Radweg sicherer machen

Ein detailliertes Konzept hat die CDU Georgsmarienhütte zum Radweg zwischen Osnabrück und Hagen in den Stadtrat Georgsmarienhütte eingebracht hier . Ende August 2023 wurde darüber im zuständigen Ausschuss beraten und beschlossen, Gespräche dazu mit dem Landkreis Osnabrück aufzunehmen. Wir sind gespannt, wann es mit dem Radweg weitergeht und die von der CDU verdeutlichten Gefahrenstellen beseitigt […]

Ampelparadies Hollage

Im Zentrum von Hollage (Ortsteil von Wallenhorst) gibt es auf 200m zwei Fussgängerampeln (Dunkelampeln wie an der Hagener Str. und in Kl. Oesede in GMHütte). Die Wartezeit für Fussgehende nach Knopfdruck beträgt maximal 9 Sek. Perfekt! Ebenfalls perfekt die Wartezeiten an den o. g. Dunkelampeln in GMHütte: maximal 9 Sek..; passend mit ca. 10 Sek. […]

Pfiffig. Engagiert. Solidarisch

Anfang 2022 haben wir über den Freiheitsfonds berichtet, der Menschen aus dem Knast freikauft, die wegen „Schwarzfahren“ dort sitzen. Das 49,- € – Ticket, das sich die Menschen mit geringem Einkommen nicht leisten können, und das ein Symbol für das politische Desinteresse an einem attraktiven ÖPNV ist, wird durch ein tolles 9 € Projekt ergänzt: […]

Historisches Zentrum und der Verkehr

Das historische Zentrum der Stadt ist derzeit Parkplatz, Ladestraße und Anlaufpunkt für Elterntaxis. Der VfM hat schon öfter berichtet und im Juli 2022 ein Konzept zur Lösung der Verkehrsprobleme vorgelegt. Im Februar 2023 hat der VfM unter großer Beteiligung eine Diskussionsveranstaltung durchgeführt, bei der die Stadtverwaltung nicht vertreten war. Jetzt (21.8.23) hat letztere Maßnahmen ergriffen […]

Im Urlaub lernen

Im August 2023 vor dem Rathaus Sönderborg in Dänemark gesehen: Ein Fahrradständer mit zwei Ebenen – die Halter der oberen Ebene ohne jede Anstrengung mit einer Hand zu bewegen. Daneben eine Säule mit Werkzeug fürs Rad einschl. Luftpumpe (hydraulisch). Auch die Radwege scheinen aus einer anderen Welt.

Stadtradeln statt Radwege?

Zugegeben, die Überschrift ist überspitzt. Richtig ist, dass die Stadt GMH erneut am sog. Stadtradeln teilnimmt (siehe Blickpunkt 29.6.23). Richtig ist auch, dass es in GMH viele Radwege gibt, die allerdings zu erheblichen Teilen in einem erbärmlichen Zustand sind (z. B. an der B 51 nördlich, von Galen-Str. außerorts, Schauenroth …). Richtig ist auch, dass […]

Verbesserung! Gelungen!

Sehr gelungen ist die Renovierung der überbreiten Wellendorfer Str. Oesede – Dröper (K 331). Der dafür zuständige Landkreis Osnabrück hat mit Farbe/Aufmalungen die Straßenbreite reduziert und die Situation für Radfahrende erheblich verbessert. Was noch fehlt: Eine Renovierung der Fusswege, die in einem erbärmlichen Zustand sind. Tempo 50 statt Tempo 70 für die gerade mal 450 […]